Willkommen in der Kinderstadt Aachen

Wir stellen uns vor

Vom 14.-18. Oktober 2024 werden 100 Kinder im Alter von 8-12 Jahren die Kinderstadt Aachen gestalten und bewohnen. Sie wählen ihren eigenen Stadtrat, der über Veränderungen diskutiert und neue Gesetze beschließt. Jeder Tag beginnt mit einem Besuch bei der "Arbeitsagentur". Dort können die Kinder ihren Traumberuf wählen, in dem sie an diesem Morgen arbeiten möchten. Die Jobs können -anders als in der wirklichen Welt- gewechselt werden. Mit ihrem selbst verdienten Geld („Karlstaler“), können die Kinder dann ihre Freizeit selbst gestalten und beispielsweise eine Kinovorstellung, ein Fußballspiel besuchen oder durch die Stadt bummeln. Jeder Tag endet mit einer Bürgerversammlung, in der die gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse und Beschlüsse präsentiert werden. Erwachsene dürfen die Stadt nur mit Visum/Touristenführung betreten.

Was ist eine Kinderstadt?

Angebot der Pfarre Franziska von Aachen

Eine Kinderstadt ist ein pädagogisch betreutes Großspielprojekt zur Partizipation von Kindern. Projektträger der Kinderstadt Aachen ist die Pfarre Franziska von Aachen. Die pädagogische Leitung unterliegt der Jugendreferentin des Bistums. Das Angebot ist konfessionsübrgreifend und richtet sich an alle Kinder der Stadt Aachen und der Städteregion zwischen 8 und 12 Jahren. Es können 100 Kinder teilnehmen, die von 30 Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 27 Jahren angeleitet werden.

Das Planspielkonzept ist bereits in vielen Städten fester Bestandteil der Ferienspiele. Die erste Kinderstadt wurde 1979 in München durchgeführt. Seitdem findet “Mini-München” alle zwei Jahre statt und mittlerweile nehmen über 30.000 Kinder teil. 

Den Kindern wird ermöglicht, die alltäglichen Lebensprozesse der Erwachsenen spielerisch zu erfahren. Durch die umfassende Spielwelt können Kinder mit ansonsten schwer verständlichen demokratischen Prozessen (z. B. Wahlen, Stadtrat) und wirtschaftlichen Zusammenhängen (z. B. Inflation, Arbeitslosigkeit, Angebot und Nachfrage) erste Erfahrungen und hautnahe Erlebnisse sammeln.

Kindern lernen wie sie sich einbringen und ihre Rechte wahrnehmen können. Sie werden dabei von Jugendlichen angeleitet und gestalten ihre eigenen Regeln.

Die Kinder können in einer Kinderstadt aus verschiedenen Arbeitsprojekten wählen, bei denen sie Spielgeld in eigener Währung verdienen können. Das Spielgeld kann für Konsum von Essen, Getränken, Freizeitangeboten oder den Erwerb von selbstgebastelten Gegenständen ausgegeben werden. Die Auszahlung geschieht durch eine Bank, die sich auch um das Weiterleiten der Steuern kümmert. Die Arbeitsagentur hilft bei der Suche nach freien Arbeitsstellen aus den Bereichen

– Medien (z. B. Zeitung, Radio, Fernsehen)
– Handwerk (z. B. diverse Bastelprojekte, Bäckerei)
– Handel (z. B. Eisdiele, Kaufhaus)
– Behörden (z. B. Bank, Arbeitsagentur,Sozialamt)
– Freizeit (z. B. Tischtennis, Fußball)
– Kultur (z. B. Zirkus, Theater)

Die Kinder wählen ihren eigenen Stadtrat und einen Bürgermeister, der unter anderem Entscheidungen über die Verwendung von Steuermitteln treffen darf.

 

Wie kann ich teilnehmen?

Die Kinderstadt ist für die erste Herbstferienwoche 2024 geplant (14.-18.10.). Die Tore der Stadt werden um 9 Uhr öffnen und um 17 Uhr schließen.

Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt. Eine Teilnahme kostet 80 EUR für die gesamte Woche (Essen inklusive). Die Kinder werden von Jugendlichen und jungen Erwachsenen von 16 bis 27 Jahre betreut.

Du hast Lust bei der Kinderstadt teilzunehmen? Du möchtest Dich als Betreuer:in engagieren? Dann klicke auf den Reiter “Ablauf & Teilnehmen” und fülle das Anmeldeformular unten auf der Seite aus. Du kannst uns auch gerne eine Nachricht über das Kontaktformular senden.

Sprecht uns an

Projektträger

Pfarre Franziska von Aachen

Leitung

Christiane Schmelter

+49 17621619392

Email Address

christiane.schmelter@gmail.com

Deine Nachricht

"Neque porro quisquam est qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit..."

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Aliquam sed ante tortor. Quisque lacinia efficitur interdum. Curabitur quis mauris ut enim bibendum suscipit ut porta risus.
Start typing to see posts you are looking for.